logo
logo

Das DTMD-Projekt

Status quo der DTMD:

  • Die DTMD ist anerkannt als „Centre de Competence“ durch das Wirtschaftsministerium und den Handwerkerverband Luxemburg
  • Mit der vorliegenden Absichtserklärung des Schöffenrats der Stadt Wiltz ist es dem Kuratorium der DTMD gelungen, jetzt schon einen wesentlichen Schritt zur Finalisierung des Gründungs-prozesses eines innovativen Ausbildungskonzeptes zu gehen.
  • Vor dem Hintergrund eines Paradigmenwechsels in der Luxemburger Investitionslandschaft vom Finanzplatz zum europäischen Wissenschaftsstandort ist es den Gründungsmitgliedern der DTMD gelungen, im Herzen Luxemburgs wichtige politische Unterstützung zu erhalten.
  • Der Anerkennungswille der politisch Verantwortlichen am Standort Wiltz ist Beleg für den Weitblick der DTMD-Gründer, eine europäische Universität für eine global agierende Wissenschaft zum Vorteil des einzelnen Patienten zu initiieren und zu etablieren.
  • Am Wissenschaftsstandort Luxemburg herrscht eine klare Aufbruchstimmung. Alle Beteiligten spüren keine bürokratischen Hemmnisse, sondern uneingeschränkte Unterstützung aller Instanzen. (Kanton und Stadt Wiltz mit Wappen-Freigabe).
  • Angestrebte Anerkennung durch die Landeszahnärztekammer RLP
  • Promotionsrecht durch Kooperation mit dem „European Institute for Knowledge & Value(EIKV) Management und dem Business Science Institute (BSI)

Folgende Studiengänge sind in Planung:

  • Start der Masterstudiengänge:
    • "Implantologie und Parodontologie", März 2018 in Wiltz und Luxemburg
    • "Kieferorthopädie", April 2018 in Wiltz und Luxemburg
    • "restaurative Zahnmedizin", September 2018 in Wiltz und Luxemburg
    • "Manuelle Therapie", November 2018 in Wiltz
  • Start der Bachelorstudiengänge:
    • "Pflege, (BSc)", Juni 2018 in Wiltz.
    • "Physician Assistance (B. Sc.)", September 2018 in Wiltz.
    • "Krankenhaushygiene", September 2018 in Wiltz
Anstehende Veranstaltungen
  1. DGLO Symposium Luxemburg

    12/01/2018 - 13/01/2018